beat1

Geschäftsführer Beat Schürmann verstorben

Mit grosser Betroffenheit und völlig unerwartet mussten wir den Tod von unserem Beat Schürmann am
12. Juni 2019 zur Kenntnis nehmen. Er verstarb an einem Herzstillstand.

Beat war ein höchst erfolgreicher, liebenswerter und umsichtiger Chef, Partner und Freund.
Mit seiner liebenswerten, stets freundlichen und von feinem Humor geprägten Art, war er uns ein Vorbild und Begleiter in allen Belangen.

Wir alle sind bestürzt und können es nicht fassen, dass er uns nicht mehr zur Seite steht.

Beat, wir vermissen dich sehr!

 

Bis auf Weiteres führt der Präsident des Kaufmännischen Verbandes Luzern, Bruno Schmid die Geschäfte ad interim.


wiesse rose